Unsere Weihnachtsprojektwoche 05.12. - 10.12.2016

In der Projektwoche basteln wir für einen guten Zweck: Wir spenden den Erlös des Weihnachtsbasars an das Kinderhaus "Arbol de la Esperanza" in Quito.

Doch zunächst müssen wir ja etwas herstellen, was verkauft werden kann... und so machten sich alle Kinder, Lehrerinnen, Lehrer und viele Eltern an die Arbeit!

Dabei war Geschicklichkeit und höchste Konzentration gefragt ...

... aber man muss auch zählen können! So kam der Unterricht nicht zu kurz!

Auch draußen bastelten einige Kinder hübsche und nützliche Sachen.

Drinnen ging derweil die Vorbereitung auf den Basar weiter!

Viele verschiedene Dinge wurden hergestellt - alle Lehrerinnen und Lehrer hatten tolle Ideen gehabt, die nun von den motivierten und begeisterten Kindern umgesetzt wurden.

Im Klassenraum der 3a probten die Kinder ein Theaterstück über die Heilige Elisabeth und das Teilen.

"Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!" 

Natürlich konnten die Kinder auch in dieser Woche wieder ihre große Hilfsbereitschaft beweisen! Hier wird dem Kind in der Mitte gleich doppelt geholfen - sieht es nicht glücklich aus?

Und diese Kinder erklären netterweise auch den Lehrerinnen, wie es geht!

Aber irgendwann ist auch mal gut, dann müssen die Lehrerinnen alleine klar kommen. PAUSE!

Pause?? Nicht mit uns! Wir machen weiter!

Am Samstag führte zunächst die Chor-AG von Herrn Mertens mit Unterstützung von Frau Wahlenberg und Frau Croonenbroek ihr Krippenspiel in der Kirche auf. Das war sooooooo schön!

Dann gingen alle in die Schule. Dort waren die Klassen wunderschön mit den gebastelten Dingen hergerichtet.

Der Basar war ein voller Erfolg!

In der Cafeteria wurden Waffeln und andere Köstlichkeiten angeboten. DANKE für die Spenden und die Mithilfe, liebe Eltern!

Im Raum der 3a wurde das Elisabeth-Stück mit großem Erfolg aufgeführt! Die Schauspieler, der Chor und die Kostüme waren toll!

Und auch hier konnte man eine kleine Spende zugunsten der Kinder aus Quito abgeben. Insgesamt sammelten wir fast 3000 € ein. So teilen wir unsere Zeit und unsere Arbeit mit den Jungen aus dem Kinderhaus, damit auch sie an Weihnachten und im nächsten Jahr glückliche Momente erleben können!


Informationen über das Kinderhaus in Quito finden Sie auf der Homepage des Vereins "Arbol de la Esperanza" (hier klicken).