Fremde werden Freunde - Aufführung der Musical-AG am 12.07.2017

Am Ende des Schuljahres war es soweit - die Musical AG unter der Leitung von Frau Wahlenberg und Herrn Mertens, den Kantor und Chorleiter der kath. Gemeinde, führte ihr Stück auf. Das Kindermusical stammt aus der Feder von Komponist Reinhard Horn und Textdichter Rolf Krenzer und erschien im Kontakte-Musikverlag, Lippstadt.

Es ist die Geschichte von den Kindern in Gelbland und in Blauland. Eines Tages herrscht in Gelbland Krieg und alle Gelbländer flüchten nach Blauland. Irgendwann wird es den Blauländern dann zu viel: zu viel Gelb, zu viele Fremde. 

Die Blauländer beschließen, eine Mauer um die Gelben zu bauen, eine sehr hohe Mauer!

Doch dann fängt ein Kind aus Blauland an, Seifenblasen über die hohe Mauer zu den Gelbland-Kindern zu schicken. Die Seifenblasen tanzen über die Mauer und die Kinder fangen an, die große Mauer abzubauen – so können aus Fremden Freunde werden!

Das Musical wurde von Herrn Mertens am Klavier begleitet. Vielen Dank!

Blauländer und Gelbländer werden Freunde!

In dem Musical konnte man tolle Lieder und Ohrwürmer hören!! Oft sang der Chor, aber es gab auch ein Solostück.

Eine wunderbare und sehr aktuelle Geschichte! Und irgendwann weiß man gar nicht mehr, wer aus Blauland und wer aus Gelbland kam...

Zum Schluss bekamen die Kinder, Frau Wahlenberg und Herr Mertens einen riesengroßen Applaus. Den hatten sie sich aber auch so was von verdient!