Unser Sponsoren-Wandertag am 26.05.2018

Am 16.05.2018 war es endlich wieder soweit: Die jährliche Sponsoren-Wanderung fand statt! Das Wetter spielte mal wieder mit (der Tornado fegte ja erst abends übers Land…), und so wurde es ein rundum gelungener Tag.

Wie immer beteiligten sich neben unseren Schülern auch die Vorschulkinder an der Wanderung, um für einen guten Zweck, nämlich das Kinderhaus in Ecuador, und für unsere eigene Schule zu sammeln.

Seit vielen Jahren unterstützen wir den Verein "Arbol de la Esperanza", der in Quito Straßenkindern ein Heim bietet und ihnen eine Schulbildung ermöglicht, um ihre Zukunft zu verbessern. In diesem Jahr haben wir uns besonders gefreut, dass Angie aus Ecuador zum Wandertag gekommen ist, um sich persönlich zu bedanken. Mitgebracht hatte sie Cristian aus Quito, der in sehr gutem Deutsch eine ergreifende Rede darüber hielt, was das Kinderhaus für ihn als ehemaligen Bewohner bedeutet und wie wichtig es ist, in einem Zuhause Geborgenheit zu erfahren.

Der Wandertag als Gemeinschaftserlebnis steht für vieles, was wir an unserer Schule wichtig finden: Anderen helfen, sich bewegen, die Natur und die Heimat kennen lernen, und vieles mehr! So begaben sich die Kinder nach dem gemeinsamen Start auf dem Schulhof gut gelaunt auf die 5-km oder 10-km-Strecke, die Herr Dohmen sehr schön ausgesucht und perfekt beschildert hatte!

Vielen Dank an die vielen Helfer, die diesen Tag so schön gemacht haben!

(Bitte Foto anklicken zum Vergrößern)