Wir machen mit bei der unicef-Aktion #träumesindgrenzenlos

 Im Juni 2018 haben die Kinder der 3a und der 3b im Religionsunterricht Propheten des Alten Testaments kennen gelernt. Sie erfuhren, dass Propheten Boten Gottes sind, die Unrecht wahrnehmen, beklagen und sich dafür einsetzen, ungerechte Zustände zu verändern. 

Im Rahmen dieser Unterrichtsreihe schrieben die Kinder auch eine prophetische Rede an die Menschen von heute. Angeregt durch die Aktion von unicef „#träumesindgrenzenlos“, durch die Menschen aufgefordert werden, ihre Träume einer besseren Welt zu posten, haben die Kinder ihre Träume formuliert und notiert. Wir posten diese nicht in den sozialen Netzwerken, sondern auf unserer Homepage.

Es lohnt sich, die Träume der Kinder zu lesen und zu bedenken....