Einschulungsfeier am 18.08.2009


Am Dienstag nach den Ferien wurden die I-Dötzchen in unserer Schule aufgenommen und von allen "alten" Schulkindern begrüßt.

Die Feier startete mit einem Gottesdienst in der benachbarten Kirche. Herr Schweikert und Herr Ulland wünschten den neuen Schulkindern alles Gute für den Schulbeginn und die ganze Schulzeit.



Anschließend gingen alle zur Schule, wo die anderen Kinder schon bei schönstem Wetter auf dem Schulhof warteten.



Hey! Hier kann man auch klettern! Ach so, die Feier fängt an?



Alle mussten sich ordentlich hinsetzen und sofort die ersten schweren Aufgaben lösen.



Dann führten die zweiten Klassen ein ABC-Spiel auf und begrüßten damit die "Kleinen".



Herzlich willkommen in der Schule!



Die Schüler hatten schon vor den Sommerferien für die Einschulungsfeier geprobt und so konnten alle lautstark "Alle Kinder lernen lesen" mitsingen! Einige Erstklässler kannten das Lied auch schon.



Als Begrüßungsgeschenk bekamen die Schulneulinge ein handgemaltes Lesezeichen von den Kindern der zweiten Klassen - hoffentlich können sie es schon bald benutzen!



Das alles dauerte ganz schön lange - aber endlich war es doch noch so weit: Die Kinder konnten mit ihren Lehrerinnen  zu einer ersten Unterrichtsstunde in die Klassen gehen, während die Eltern sich draußen bei Kaffee und Getränken vom Förderverein ein wenig ausruhen konnten.