Sponsorenwandertag am 25.05.2011

Am 25.05.2011 fand bei herrlichem Wetter unser diesjähriger Sponsoren-Wandertag statt. Der Erlös sollte wieder zu gleichen Teilen zwischen der Schule und dem Straßenkinderprojekt "Arbol de la Esperanza" aufgeteilt werden.

Früh am Morgen versammelten sich die Kinder zusammen mit vielen Eltern und den Lehrerinnen und Lehrern auf dem Schulhof, um auf den Beginn der Wanderung zu warten. Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder viele Vorschulkinder  und die Grundschule aus Oberkrüchten.



Endlich konnte es losgehen!



An den Zwischenstationen herrschte großes Gedränge - aber am Ende hatten alle Kinder ihren Stempel!



Dann wurde eine kurze Pause eingelegt, ...



... bevor es weiterging!



Die Kinder der 3. und 4. Schuljahre wanderten 10 km, alle anderen nur 5 km - ungerecht!! (Wir wollen auch 10 km gehen!)



Dafür bekamen die "Großen" auch mehr Stempel...



... und durften häufiger pausieren...



... und essen!



Weiter geht's!



Schließlich kamen  alle gesund und munter zurück zur Schule.



Einge freuten sich richtig, als sie endlich den Schulhof betreten konnten!



Alle Kinder bekamen Freimarken, um sich mit Kuchen, Würstchen oder Getränken stärken zu können.



Und nicht vergessen - der letzte Stempel muss noch abgeholt werden!



Geschafft!



Vielen Dank an alle Eltern, die uns geholfen haben, diesen Tag so toll zu organisieren! Unser Dank geht  in diesem Jahr natürlich auch wieder an den Wanderverein und Herrn Dohmen für die Mithilfe.


 


Zum Glück hatten die Kinder dann noch Zeit, auf dem Schulhof zu spielen - die Pausen sind sonst immer so kurz!



Manche konnten aber auch gar nicht mehr spielen, sondern wollten sich erst einmal ausruhen.



Andere hatten noch Energie: Das Spiel heißt "Hügel rauf und runter rennen"!



Am Rande des Schulhofs hatte der Ecuador-Verein einen Stand mit Dingen aus Quito und Informationen zum Straßenkinderprojekt aufgebaut.



Der ganze Tag war ein schönes Gemeinschaftserlebnis: Mit allen Kindern der Schule, und auch mit den Kindern der Grundschule Oberkrüchten, den Vorschulkindern und allen Erwachsenen.



Tschüss - bis zum nächsten Mal!