Weihnachtsprojektwoche vom 14. bis zum 18. Dezember 2009

In der Zeit vom 14-18.12.2009 fand unsere diesjährige Weihnachtsprojektwoche statt, in der mit Hilfe von vielen Eltern wieder fleißig gebastelt und gebacken wurde, um das Kinderhaus in Ecuador zu unterstützen. Der Weihnachtsbasar brachte einen Erlös von 2300 €, den wir vollständig an das Straßenkinderprojekt in Quito überwiesen haben!

Am 25. Januar 2010 wird uns Angie Aretz, die das Kinderhaus in Ecuador leitet, besuchen, um die Kinder der Schule über das Straßenkinderprojekt zu informieren und mit den neuesten Informationen aus Quito zu versorgen.

Die Weihnachtszeit bescherte uns aber noch andere schöne Dinge: Das Theaterstück "Hinter verzauberten Fenstern" im TiN verzauberte die ganze Schule, und am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien sangen und feierten wir zusammen unter der Pausenhalle.

Gefreut haben wir uns auch über Geschenke! Dank unseres Fördervereins konnten wir im Rahmen des Weihnachtsbasars den neuen PC-Raum eröffnen, der uns ab sofort die Möglichkeit gibt, mit einer ganzen Klasse die neu angeschafften Lernprogramme zu nutzen. Vielen Dank!



Auf den folgenden Fotos kann man einiges von dem sehen, was in der Projektwoche getan und hergestellt wurde!

Viele Klassen hatten Spaß am Backen - die Backöfen wurden jedenfalls in dieser Woche nicht kalt!



Im Keller wurde wieder fleißig gesägt.



Manche Lehrerinnen brauchten bei ihren Aufgaben aber Unterstützung - zum Glück gibt es hilfsbereite Schüler...



... die sich auch untereinander gerne helfen!



Mit Erfolg!



Bei vielen Bastelarbeiten musste man sich gut konzentrieren...



...sehr gut konzentrieren!



Höchste Konzentration!



Im Keller wurde ein Backblech nach dem anderen angeliefert.



Manche kamen vielleicht sogar nur zum Naschen?



Sägen ist wie Meditieren - nur nicht so leise!



Frau Rosenberg war wie immer überall - schade, dass sie in diesem Halbjahr ihre Ausbildung beendet und unsere Schule verlassen muss!



Puh, geschafft! Die Woche war anstrengend, aber produktiv!



Am Tag des Basars wurden die Klassen schön dekoriert. Natürlich richtete die Schulpflegschaft auch wieder eine Cafeteria ein. Vielen Dank an die Helferinnen und für die Kuchenspenden!



Am letzten Schultag trafen wir uns alle draußen zu einer kleinen Weihnachtsfeier.



Wenn Frau Buter den Takt angibt, singen (fast) alle gleichzeitig los!



Einige Klassen hatten etwas einstudiert und führten es dann auch vor.

Die Klasse 3a war dabei...



...und auch das erste Schuljahr!



Und Santa Claus war auch wieder in der Stadt!



Scheint so, als hätte es diesem Kind gefallen - hoffentlich allen anderen auch! Wir freuen uns schon auf die nächste Projektwoche!