Einschulungsverfahren

An unserer Schule verläuft das Einschulungsverfahren so: Wir besuchen jedes angemeldete Kind in seinem Kindergarten, um mit ihm ein kleines Schulspiel durchzuführen (die Termine erfahren Sie von den Erzieherinnen). Auf diese Art und Weise lernen wir die Kinder in ihrer vertrauten Umgebung kennen und der erste Kontakt zu den Lehrerinnen und Lehrern findet in einer spielerischen, angst- und stressfreien Situation statt. Anschließend werden die Eltern zu einem Gespräch in die Schule eingeladen. In diesem Gespräch tauschen wir uns über Ihr Kind aus, um ihm einen möglichst reibungslosen Übergang zwischen Kindergarten und Grundschule zu ermöglichen. Wir können dann auch über unsere Erfahrungen mit Ihrem Kind im Schulspiel sprechen. Ein gelungener Schulstart liegt uns sehr am Herzen! Zum Einschulungsverfahren gehört auch ein Untersuchungstermin bei der Amtsärztin.